11. November 2020

Zürich City Card kommt - der Stadtrat sagt ja!

Nach zwei Jahren Beratung nun ein erster Schritt in die richtige Richtung: Der Stadtrat sagt ja zur "Zürich City Card". Die Autonome Schule Zürich unterstützt das Projekt «Zürich City Card» seit Anfang an. Ein solcher «Ausweis» ermöglicht es allen Menschen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus, ihre Grundrechte wahrzunehmen.

Menschen «ohne Papiere», das heisst, ohne gültigen Aufenthaltsstatus, leben in der ständigen Angst kontrolliert und infolgedessen gebüsst, ausgeschafft oder ins Gefängnis gesteckt zu werden. Die «Zürich City Card» nimmt den Menschen diese Angst und gibt ihnen die Möglichkeit freier zu leben.

Die «Zürich City Card» kann die absurde Jagd der Polizei auf Menschen ohne Papiere endlich beenden, zumindest durch die Stadtpolizei.

Die «Zürich City Card» gibt den Menschen die Möglichkeit, sich gegen Ausbeutung zu wehren, ohne Angst haben zu müssen, dafür verhaftet zu werden.

Die «Zürich City Card» macht uns alle zu Stadtbürger*innen und gibt der Stadt Zürich die Möglichkeit sich endlich als «solidarische Stadt» zu beweisen und das zu sein, was sie so gerne vorgibt. Wir hoffen, dass die Stadt endlich ihre Verantwortung wahrnimmt und diese nicht wieder auf Bund und Kantone abschiebt.

Alle Menschen sollen frei wählen können, wo sie leben möchten: Für eine Welt ohne Grenzen!

Weitere Infos:

https://www.zuericitycard.ch/stadtrat

https://www.bluewin.ch/de/newsregional/zuerich/zuercher-stadtrat-will-situation-von-sans-papiers-verbessern-461280.html

https://www.msn.com/de-ch/nachrichten/other/lucia-rodriguez-lebt-seit-sieben-jahren-illegal-in-z-c3-bcrich-mit-der-c2-abz-c3-bcri-city-card-c2-bb-will-ihr-die-stadt-nun-das-leben-erleichtern-doch-kann-die-id-die-situation-der-sans-papiers-wirklich-verbessern/ar-BB1aUut3

https://www.nau.ch/ort/zurich/schritte-zur-verbesserung-der-lebenssituation-von-sans-papiers-65818445