Was ist die ASZ?

Diese Schule ist ein Projekt gegen Rassismus und Ungerechtigkeit.

Diese Schule ist ein Treffpunkt, wo man andere Menschen kennen lernen kann.

Kursprogramm


Wie funktioniert die ASZ?

„Autonom“ heisst unabhängig und selbst organisiert.

Diese Schule funktioniert mit der Zusammenarbeit
von allen Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern.

Alle Lehrer und Lehrerinnen sind auch Schüler und Schülerinnen. Alle Schüler und Schülerinnen sind auch Lehrer und Lehrerinnen.

Jede und jeder ist ein wichtiger Teil der ASZ. Es gibt keinen Chef.

Alle arbeiten hier freiwillig und gratis.


Wer organisiert die ASZ?

Diese Schule ist nicht von der Regierung.

Die Schule bekommt keine Hilfe und kein Geld von der Regierung.

Diese Schule bekommt manchmal Schulmaterial und Geld von privaten Personen oder Organisationen.

 

Organisation der Schule: Autonom und selbstverwaltet

Die ASZ ist in verschiedenen Arbeitsgruppen organisiert, die unterschiedliche Aufgaben in der Schule erledigen. Melde dich für mehr Informationen beim Schulbüro. Alle zwei bis vier Wochen findet die Vollversammlung (grosse Sitzung) aller Arbeitsgruppen statt. 

An der ASZ können auch eigene Ideen realisiert werden. Wir freuen uns sehr, wenn du aktiv an Sitzungen, in einer  Arbeitsgruppe, in Projekten oder mit eigenen Ideen an der ASZ mitmachst.

Adresse

Sihlquai 125, 8005 Zürich
info@bildung-fuer-alle.ch