Die ASZ hat nun einen eigenen Garten!

Grün Stadt Zürich ist an die ASZ mit der Idee herangetreten, einen Garten zu bewirtschaften. Insgesamt werden drei Nutzergruppen die Fläche bewirtschaften. Es sind die ASZ, die Schule Am Wasser und der Verein Infoclick. Die beiden Schulen wollen Gemüse produzieren und den Ort als Aussenschulzimmer nutzen. Die Teilnahme des Vereins Infoclick beschränkt sich auf das Begleiten von Schulklassen zur Bestellung eines Kartoffelackers.

Die neue Papierlose Zeitung ist da!

Pünktlich auf den 1. Mai ist die neue Printausgabe der Papierlosen Zeitung fertig! Wir werden sie das ganze Wochenende über auf dem Kasernenareal und an der Demo verteilen. Das Schwerpunktthema der Ausgabe – «Integration» – diskutieren wir am Samstag, 30. April, in einer Veranstaltung.

So 17.4. 18:30: Occupy, resist, produce! VIO. ME.: A self-organized factory in Greece

In his observational documentary "Next Stop: Utopia", filmmaker Apostolos Karakasis records the adventures of the occupation of the VIO.ME factory in Greece during two and a half years, focusing on the transition in people's way of thinking towards a world without central authority, a world based on solidarity.
Following the film's screening, we will discuss with Makis Anagnostou, VIO.ME. worker, about the constant struggle for self-organization in production and in society.

Fr 8.4. 20h30: Europe's War on Migrants: Roots, Responsabilities, Resistance

Guests:
Kostas Fourikos, chief editor To Periodiko
Salvi Pittà, journalist/activist "Welcome to Europe"
Nasim Lomani, antiracist activist in Athens

31.3. 20h: Laurie Penny - „Babys machen“ und andere feministische Fantasien - Lesung und Diskussion

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"202","attributes":{"alt":"","class":"media-image","style":"width: 300px; height: 200px; float: right; margin: 0px 0px 40px 40px;","typeof":"foaf:Image"}}]]Donnerstag, 31. März, 20 Uhr
Alte Kaserne Zürich, Kanonengasse 16

Solidarität mit den geräumten Besetzer_innen der Matthäuskirche Basel!

Am Sonntag, 7. Februar 2016, haben sich in der Matthäuskirche in Basel Menschen niedergelassen, die mit der derzeitigen Migrationspolitik nicht leben können. Einige von ihnen können nicht damit leben, weil sie direkt von der Ausschaffung bedroht sind. Andere, weil sie nicht länger zusehen können, wie unmenschlich mit Menschen umgegangen wird, die nach Basel geflüchtet sind um hier zu leben.

Sa 19.3. 15h: Alle zur Demonstration «Gekommen um zu bleiben»!

[[{"type":"media","view_mode":"media_original","fid":"201","attributes":{"height":443,"width":1093,"style":"width: 600px; height: 243px;","class":"media-image media-element file-media-original"},"link_text":null}]]

Die Demonstration ist bewilligt und findet im Rahmen des Internationalen Aktionstages gegen Rassismus und Faschismus statt.

Besammlung: 15h ZSC-Lions-Platz vor dem Hallenstadion (Zürich-Oerlikon)
Schlusskundgebung: Marktplatz Oerlikon

Anschliessend ist eine Diskussionsrunde geplant. Mehr Infos folgen.

«Wir alle sind Zürich»: Alles zum Auftaktkongress am nächsten Sonntag!

ASZ unterstützt «Kämpfen für Bildung»

Heute wird in Zürich gegen die geplanten Sparmassnahmen im Bildungsbereich und für eine Bildung frei von Profit- und Konzerninteressen demonstriert. Die ASZ wehrt sich dagegen, dass diese Veranstaltung mit ihren berechtigten und wichtigen Anliegen als Störaktion von "Extremisten" diskreditiert wird. Sie ruft dazu auf, nach der Absage der institutionellen Kundgebung zum Tag der Bildung umso zahlreicher auf die Strasse zu gehen, um gegen den neoliberalen Bildungsab- und umbau zu protestieren.

15.1.: Fest der Freund_innen der ASZ mit Buffet, Konzert und Tanz

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"191","attributes":{"alt":"","class":"media-image","height":"338","typeof":"foaf:Image","width":"480"}}]]

Seiten

Subscribe to Autonome Schule Zürich RSS