Infoveranstaltung - Flüchtlingskämpfe in Deutschland, 29. Mai 2014, 19:30

Infoveranstaltung des antirassistischen Netzwerks Sachsen-Anhalt
Die Situation der Flüchtlinge
Der Flüchtlingsprotest und die aktuelle rassistische Stimmung in Deutschland
Donnerstag, 29. Mai 2014 um 19:30
ASZ - Badenerstrasse 565 - Eingang West

31.5.: Soli-Flohmarkt für Dennis

Am 31. Mai 2014 findet an der Münstergasse 11 in Zürich ein Flohmarkt mit Frühstück statt. Es ist eine Soli-Veranstaltung für Dennis. Dennis war zwei Jahre lang unser guter Freund und Startenor im intergalaktischen Chor. Auch in der ASZ war er sehr aktiv. Er wurde am 6. November 2013 nach Nigeria ausgeschafft. Nun eröffnet er dort ein Elektrogeschäft, und es wird Geld gesammelt, um sein Projekt zu unterstützen.

Aktionsmonat "Wieviel Erde braucht der Mensch?"

Die Offene Stadtkirche St. Jakob führt den Prozess weiter, den “Wem gehört Zürich?” letzten Oktober angestossen hat. Unter dem Titel “Wieviel Erde braucht der Mensch?” machen Rundgänge, Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungen, ein Treffpunkt, Chormusik, Filme, Radio etc. auf die Verdrängung und den Strukturwandel in Zürich und insbesondere im ehemaligen Arbeiterquartier Aussersihl aufmerksam. Auch die ASZ ist dabei.

12.6. 19h: Autonomie als pädagogische Steuerungsstategie (Vortrag und Diskussion)

Überlegungen zu den Ambivalenzen eines Begriffs

Vortrag von Roger Hofer
(Philosoph und Dozent am Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Zürich)
anschliessend Diskussion

Wir wollen kein Papier, wir wollen Leben!

Dieser Flyer zum Ersten Mai ist in einer unserer Deutschklassen entstanden – auf Initiative von am Kurs teilnehmenden Aktivist_innen.

Vielfältige Präsenz der ASZ am 1.-Mai-Fest mit zwei Veranstaltungen und einer Ausstellung

«Stürmen wir die Festung Europa Schweiz»: Das ist das Motto des diesjährigen 1.-Mai-Festes. Die ASZ wird mit zwei Veranstaltungen, einer Ausstellung und natürlich mit einem Stand und an der Demo präsent sein. Ein wichtiges Ziel ist die Verbreitung und die Diskussion der «Charta von Lampedusa».

ASZ KINO&THEATER im Mai 2014 mit Essen

ASZ KINO - Maiprogramm
immer Freitag
18:00 Essen (1.Stock)
19:30 Film (3.Stock)
Badenerstrasse 565

Politisches Programm: Die Charta von Lampedusa

Die Autonome Schule hat beschlossen, die Charta von Lampedusa als ihr politisches Programm anzunehmen. Der Text auf dieser Seite ist eine Kurzversion. Hier gibt es unter anderem Flyer zum Download auf Deutsch, Englisch und Französisch.

Vortrag: Nation, Ausgrenzung, Krise - kritische Perspektiven auf Europa

Sonntag 27.4 - 19 Uhr in der ASZ - Badenerstrasse 565

Vortrag von Sebastian Friedrich, Berlin, Mitarbeiter beim Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung,
Redakteur bei kritisch-lesen.de und Mitherausgeber des Buches „Nation, Ausgrenzung, Krise.

Solidarität mit dem Labitzke-Areal: Keine Räumung auf Vorrat!

Die Autonome Schule Zürich (Verein Bildung für Alle) solidarisiert sich mit den Besetzer_innen und den verbliebenen Mieter_innen des Labitzke-Areals und unterstützt ihren wichtigen Kampf. Eine Räumung wäre ein bedenklicher Präzendenzfall. Sie würde ein Ende des Grundsatzes bedeuten, dass ohne Baubewilligung besetzte Häuser nicht geräumt werden.

Seiten

Subscribe to Autonome Schule Zürich und Verein Bildung für Alle RSS